Die Badmintonabteilung besteht seit 1970 und ihr gehören ca. 140 Mitglieder an. Diese engagieren sich in Senioren-, Jugend-, Schüler- und Minimannschaften. Neben dem reinen Leistungs- und Wettkampfsport haben wir viele begeisterte Hobbyspieler und bieten eine Kinderturngruppe an.

30.11.2015

Training

Hobbytraining mittwochs in Dusternweghalle

Das Hobbytraining findet ab jetzt mittwochs in der Dusternweghalle statt und nicht mehr in Dedinghausen. Ihr teilt euch maximal 2 Felder mit den Rixbeckern.

04.11.2015

Training

Kein Hobbytraining am 25. November

Die Sporthalle in Dedinghausen steht am 25.11. für das Hobbytraining auf Grund einer anderen Veranstaltung nicht zur Verfügung. Das Training in der Dusternweghalle ist hiervon nicht betroffen.

07.10.2015

Training

Kein Jugend- und Seniorentraining am 21. Oktober

Da wir mit euch über die Herbstwoche gehen wollen, bleibt die Halle an diesem Tag für das Jugend- und Seniorentraining geschlossen!

05.10.2015

Training

Kein Training am 14. Oktober

Am Mittwoch, den 14. Oktober, findet kein Training statt, da die Sporthalle am Dusternweg Grundgereinigt wird.

05.10.2015

Training

Schüler und Jugendtraining

Im folgenden seht ihr die neuen Zeiten für das Schüler- und Jugendtraining am Mittwoch.[mehr]

29.09.2015

Training

Mittwochstraining der Hobbys

Für unsere Hobbyspieler konnten wir für mittwochs ab 20:30 Uhr die Sporthalle der Grundschule in Dedinghausen bekommen.[mehr]

29.09.2015

Training

Training in den Ferien

In den Herbstferien findet freies Spieltraining mittwochs in der Sporthalle am Dusternweg um 18 Uhr ab der Altersklasse U15 statt.

27.09.2015

Veranstaltungen

Der Zeitplan für unsere Vereinsmeisterschaften steht

Am Samstag spielen die Minis, Schüler und Jugendliche und am Sonntag sind die Senioren dran.[mehr]

26.09.2015

Training

Am 30.09. findet kein Mini-, Schüler- und Jugendtraining statt

Nur das Mannschaftstraining der Senioren ab 20 Uhr findet in der Sporthalle am Dusternweg statt!

26.09.2015

Training

Kinderturnen und Mittwochstraining in der Sporthalle am Dusternweg

Ab sofort findet unser Kinderturnen und Mannschaftstraining am Mittwoch in der Sporthalle am Dusternweg statt.[mehr]

News 21 bis 30 von 42
16.05.2017

Erfolgreiche Turniertage für Teutonia

Die Badmintonabteilung von Teutonia Lippstadt war sowohl auf der Kreis-Einzelrangliste, als auch auf der Bezirks-Doppelrangliste mit zahlreichen Jugendlichen vertreten.

Am Sonntag den 07.05.2017 war der Badminton Nachwuchs von Teutonia Lippstadt in Herscheid auf der Einzelrangliste im Kampf um die begehrten Plätze auf der Bezirksrangliste am 21.05.2017 in Paderborn/Warendorf.

In der Altersklasse U11 musste Meik-Leon Brölemann nicht antreten, da dieser vorab qualifiziert war. Die U13 Jungen Moritz Feller und Konstantin Gibert kämpften sich durch harte Spiele und standen am Ende beide auf dem Treppchen und konnten sich ebenfalls für Paderborn qualifizieren. (Moritz Feller 1.Platz, Konstantin Gibert 3.Platz)

Flora Uhlenküken konnte sich den 3. Platz bei der starken Damenkonkurrenz in U19 sichern, dadurch darf sie am 21.05. nach Warendorf fahren.
In U15 sind Leon Schriewer und Justin Mantke an den Start gegangen. Justin Mantke musste sich dabei nach hartem Kampf dem an 1 gesetzten Spieler im Viertelfinale geschlagen geben. Leon Schriewer konnte sich in einer stark besetzten Gruppe leider nicht durchsetzen.

Ebenfalls musste Orbel Terosian im Viertelfinale der U17 Konkurenz die Segel streichen. Joschka Mertgen kam leider nicht in seiner stark besetzten U17 Gruppe in das KO Feld.

Somit geht es für Meik-Leon Brölemann, Moritz Feller, Konstantin Gibert und Flora Uhlenküken am 18.06.2017 zu den Bezirks-Einzelranglisten nach Paderborn/Warendorf.

Eine Woche später, am 14.05.2017, ging es für die Badminton-Jugend direkt zum nächsten Turnier. Für die Teutonia gingen Meik-Leon Brölemann und Maximilian Erhardt (JD U11), Moritz Feller und Konstantin Gibert (JD U13), Tim Koczy und Justin Mantke (JD U15) und Rena Brexel mit Partnerin Christa Brechmann vom SC BW Ostenland (MD U19) an den Start.

In der Altersklasse U11 konnten sich Meik-Leon Brölemann und Maximilian Erhardt in der ersten Runde gegen starke Gegner aus Ostenland leider nicht durchsetzen. In der nächsten Runde ging es für die beiden Teutonen in ein hartes 3-Satz Spiel, welches sie am Ende für sich entscheiden konnten. Am Ende belegten die beiden U11er einen guten 5. Platz.

Eine Spielklasse höher konnten Moritz Feller und Konstantin Gibert die erste Runde souverän gewinnen, mussten sich aber im Halbfinale gegen die an 1 gesetzte Paarung geschlagen geben. Für Moritz und Konstantin sprang am Ende ein guter 4. Platz heraus.

In einem großen 14er Feld war es für die U15er Tim Koczy und Justin Mantke nicht leicht. Im ersten Spiel hatten die beiden keine Chance, konnten sich im zweiten Spiel in 3 Sätzen durchsetzen und landeten am Ende auf Platz 10.
Krankheitsbedingt mussten die U15er Jonas Hengsbach und Leon Schriewer für die Bezirksrangliste leider absagen.

Besser lief es für Rena Brexel und Christa Brechmann (SC BW Ostenland) im Mädchendoppel U19. In einem 8er Feld setzten sie sich im Viertelfinale durch, mussten sich aber im Halbfinale gegen die Gegner aus Hövelhof geschlagen geben. Am Ende belegten die beiden den dritten Platz und sind somit als Nachrücker für die NRW-Rangliste am 18.06.2017 in Paderborn qualifiziert.

Sponsoren