13.02.2018 11:43

Bericht

Qualifikation geschafft

U11er schafft die Quali für die Bezirksrangliste

Am vergangenen Wochenende fanden in Paderborn-Elsen bzw. Warendorf die Kreiseinzelranglisten statt.
In der Altersklasse U11 bis U15 gingen Meik Brölemann (U11), Moritz Feller (U15), Caillou Sperl (U15), Arbijon Aradini (U13), Leon Schriewer (U15) und Justin Mantke (U15) an den Start.
Durch schwere Gruppengegner aber dennoch starke und teilweise knappe Spiele kamen die Teutonen nicht über die Gruppenphase hinaus in die K.O.-Runde.
Lediglich Meik Brölemann konnte sich in seiner Gruppe durchsetzen und schaffte den Sprung in das Hauptfeld des Jungeneinzels U11. Seine Siegesserie riss erst im Halbfinale, welches er denkbar knapp in zwei Sätzen verlor. Im Spiel um Platz 3 konnte er seine Leistung nochmals abrufen und ging am Ende mit einem verdienten 3. Platz nach Hause. Damit qualifiziert er sich für die Bezirkseinzelrangliste am 18.02 in Friedrichsdorf.
In den Altersklassen U17 bis U19 gingen für die Teutonen Joschka Mertgen, Orbel Terosian und Jonas Hengsbach an den Start. Auch für die drei Spieler ging es zunächst durch die Gruppenphase. Ebenso wie die Kleinen konnte sich keiner der drei Jungs für das K.O.-Feld qualifizieren. Dennoch sind alle Teutonen zufrieden mit ihren Ergebnissen.