Die Badmintonabteilung besteht seit 1970 und ihr gehören ca. 140 Mitglieder an. Diese engagieren sich in Senioren-, Jugend-, Schüler- und Minimannschaften. Neben dem reinen Leistungs- und Wettkampfsport haben wir viele begeisterte Hobbyspieler und bieten eine Kinderturngruppe an.

27.02.2019

Training

Rosenmontag kein Training

An Rosenmontag findet kein Training statt. Wir wünschen euch viel Spaß beim Feiern.

09.02.2019

Verein

Wir sind jetzt bei Instagram

Schaut mal vorbei @LSTeutonia08[mehr]

15.12.2018

Training

Training in den Weihnachtsferien

In den Ferien vom 21.12.2018 bis 06.01.2019 ist die Lippeschule geschlossen, daher findet kein normales Training statt. Freies Spielen bieten wir euch am 29.12.2018 und 05.01.2019 an.[mehr]

06.12.2018

Verein

Teutonen Bekleidung

Ab sofort ist unser Teutonen Bekleidungsflyer online. Schaut einfach mal vorbei.[mehr]

11.09.2018

Training

Morgen kein Seniorentraining

Aufgrund des Spiels der ersten Mannschaft schließen wir morgen um 20 Uhr die Halle.[mehr]

08.07.2018

Training

Training in den Sommerferien

In den Ferien ist die Sporthalle der Lippeschule geschlossen, daher findet mittwochs kein Training statt. Die Sporthalle an der neuen Gesamtschule ist geöffnet (außer in der letzten Woche). Die Trainingszeiten dort werden über...

30.06.2018

Training

Freies Spiel für Senioren ab 19:00 Uhr

Ab sofort bieten wir für alle Senioren freies Spielen auf freien Plätzen Montags und Mittwochs ab 19:00 Uhr an.

31.05.2018

Verein

Die neue Teutonia Kollektion ist da

Bis einschließlich 11. Juni könnt ihr beim Training unsere neue Teutonia Kollektion anprobieren und direkt bestellen.[mehr]

03.04.2018

Training

Leistungsgerechtes Training

Teutonia bietet ein leistungsorientiertes und leistungsgerechtes Training an, das genau auf die Fähigkeiten des Sportlers ausgerichtet ist.[mehr]

16.03.2018

Veranstaltungen

Teutonia wird euch überraschen!

Auch wenn die Kreismeisterschaften am 24. und 25. März nicht stattfinden, nehmt euch nichts anderes vor! Teutonia bietet seinen Schüler und Jugendlichen eine alternative Veranstaltung an. Wir verraten euch demnächst beim Training...

17.10.2020

Überraschende Niederlage in Herringen

Mit 2:6 verlief der Saisonstart für den 1 BV Teutonia Lippstadt nicht gerade ideal.

So fuhr man zuversichtlich zum Tabellennachbarn nach Herringen und plante zumindest einen Punkt ein. Lief das erste Herrendoppel mit Jonas Risse und Tupi Ponnlampalam noch nach Plan, verlor das 2. HD mit Adrian Schaf und Luca Sauerland überraschend klar in 2 Sätzen. Auch die Damen Rena Brexel mit Marie Bannert konnte nicht punkten. Da das Dameneinzel mit Marie Bannert als auch das Mixed recht schwer werden würden, setze man auf die 3 Herreneinzel. Tupi startet stark und gewann den ersten Satz, mußte dann überraschend den 2. Und 3. Satz abgeben. Besser macht es Adrian Schaaf in einem 2 Satz Sieg. Jonas Risse erspielte sich nach verloren 1. Satz durch einen Sieg im 2. Satz den 3. Satz verlor den aber am Ende deutlich. Mit einer klaren 6:2 kehrte die Mannschaft sichtlich enttäuscht aus Herringen zurück.

17.10.2020

1. BV Teutonia Lippstadt verliert gegen Spitzenmannschaft knapp

Nach der herben Niederlage am letzten Spieltag gegen den Tabellenführer aus Warendorf trat nun der Tabellenführer aus Fröndenberg in Lippstadt an. Jonas Risse hat das Team personell etwas umgebaut.

Spannend verliefen alle 3 Doppel, nach verloren 1. Doppel Ponnlampalam, Schaaf, machten es Keilbach/ Risse im 2. Herren Doppel besser und glichen zum 1:1 aus. Sehr spannend verlief das Damendoppel Malin Risse/ Marie Bannert, trotz guter Leistung verloren sie am Ende knapp.

 Seine außergewöhnliche Spielstärke präsentierte Tupi Ponnlampalam im ersten Herren Einzel. In einem hochklassigen Spiel verlor er leider 22:24 und 19:21, trotz eigener Satzbälle knapp. Im Dameneinzel spielte die 15-jährige Malin Risse erstmals in der 1. Mannschaft. Nach nervösem Beginn kam sie immer besser ins Spiel und gewann überraschen Beide Sätze knapp. Leider konnten Adrian Schaaf und Josef Keilbach nicht an ihre gewohnte Leistung anknüpfen und gaben Beide ihre Spiele abgeben. Jonas Risse und Marie Bannert blieben im abschließenden Mixed gegen die oberligaerfahrene Kombination aus Fröndenberg Chancenlos. Jonas Risse ist sich sicher mit dieser Leistung in den nun anstehenden Spielen zu punkten.

 Die 3. Mannschaft reiste nach Dahlke. Trotz einer 4: 2 Führung, reichte es nach den abschließenden Niederlagen im Dameneinzel und Mixed nur zu einem 4:4. Wie sagte Interimskapitän Thomas Appelhoff, „Man oft he Match war mit 2 Siegen Lovedeep Singh“! Es spielten, Thomas Applehoff, Reiner Heilig, Malte Wiggen, Rene Katz, Lovedeep Singh, Laueren und Sarah Schinke.

Die 5. Mannschaft, bis dahin Verlustpunkt frei blieb unter ihren Möglichkeiten und verlor trotz 3-er Damenpunkte mit 5:3