Die Badmintonabteilung besteht seit 1970 und ihr gehören ca. 140 Mitglieder an. Diese engagieren sich in Senioren-, Jugend-, Schüler- und Minimannschaften. Neben dem reinen Leistungs- und Wettkampfsport haben wir viele begeisterte Hobbyspieler und bieten eine Kinderturngruppe an.

05.10.2015

Training

Schüler und Jugendtraining

Im folgenden seht ihr die neuen Zeiten für das Schüler- und Jugendtraining am Mittwoch.[mehr]

29.09.2015

Training

Mittwochstraining der Hobbys

Für unsere Hobbyspieler konnten wir für mittwochs ab 20:30 Uhr die Sporthalle der Grundschule in Dedinghausen bekommen.[mehr]

29.09.2015

Training

Training in den Ferien

In den Herbstferien findet freies Spieltraining mittwochs in der Sporthalle am Dusternweg um 18 Uhr ab der Altersklasse U15 statt.

27.09.2015

Veranstaltungen

Der Zeitplan für unsere Vereinsmeisterschaften steht

Am Samstag spielen die Minis, Schüler und Jugendliche und am Sonntag sind die Senioren dran.[mehr]

26.09.2015

Training

Am 30.09. findet kein Mini-, Schüler- und Jugendtraining statt

Nur das Mannschaftstraining der Senioren ab 20 Uhr findet in der Sporthalle am Dusternweg statt!

26.09.2015

Training

Kinderturnen und Mittwochstraining in der Sporthalle am Dusternweg

Ab sofort findet unser Kinderturnen und Mannschaftstraining am Mittwoch in der Sporthalle am Dusternweg statt.[mehr]

24.09.2015

Veranstaltungen

Herbstwochenturnier findet in der Pestalozzihalle statt

Unsere Vereinsmeisterschaften finden statt. Wir konnten die Pestalozzihalle bekommen.

23.09.2015

Training

Mittwochstraining nicht mehr in der Lippeschule

Die Sporthallen und der Sportplatz dienen ab Freitag dem Kreis Soest als Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge.[mehr]

16.09.2015

Veranstaltungen

Herbstwochenturnier 2015

Unsere Vereinsmeisterschaften finden dieses Jahr am 3. und 4. Oktober in der Sporthalle des Lippe-Berufskollegs statt.[mehr]

17.06.2015

Training

Ferienprogramm ab dem 29. Juni

In den Sommerferien findet freies Spieltraining immer Mittwochs ab 20 Uhr statt.[mehr]

09.02.2019

Teutonen auf Bezirksebene erfolgreich

Die Badminton-Abteilung von Teutonia Lippstadt hat am vergangenen Sonntag insgesamt acht Spielerinnen und Spieler auf die Bezirks-Einzelranglisten geschickt.

Abgebildet sind (v.l.): Jana Rodschaj, Erik Winkelnkemper, Moritz Feller, Arbijon Aradini und Meik Brölemann.

In den Altersklassen U17 und U19 gingen Caillou Sperl, Leon Schriewer und Joschka Mertgen an den Start. Leider kam nur Joschka Mertgen über die Gruppenphase hinaus. Dort musste er sich dann in zwei knappen Sätzen geschlagen geben. Dennoch qualifiziert er sich für die Verbands-Einzelrangliste in Warendorf.

In den Altersklassen U11 bis U15 gingen Jana Rodschaj, Erik Winkelnkemper, Meik Brölemann, Arbijon Aradini und Moritz Feller an den Start. Alle Teutonen kamen über die Gruppenphase hinaus und sind somit unter die ersten acht Platzierungen gekommen. Sie qualifizieren sich damit alle für die Verbands-Einzelrangliste am 24. Februar in Unna. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Moritz Feller und Meik Brölemann. Beide konnten ein Platz auf dem Treppchen erhaschen. Moritz Feller (U15) verlor das Halbfinale knapp, konnte seine Siegesserie im Spiel um Platz 3 jedoch fortsetzen. Meik Brölemann (U13) wurde erst im Finale bezwungen und landete somit auf dem 2. Platz. 

27.01.2019

Kibaz-Abzeichen bei Teutonia

In den vergangenen Monaten hat die Kinderturngruppe der Badminton-Abteilung von Teutonia Lippstadt das sogenannte Kibaz-Abzeichen vorbereitet und in den letzten Wochen vor Weihnachten durchgeführt.

Das ¨Kinderbewegungsabzeichen für Ball und Schläger¨ ist eine Initiative des Badminton-Landesverbandes NRW in Kooperation mit weiteren Verbänden von Rückschlagsportarten und der Sportjugend NRW. Hierbei müssen die Kinder aus fünf verschiedenen Entwicklungsbereichen jeweils zwei Stationen durchlaufen, beispielsweise das Transportieren eines Balles mithilfe eines Schlägers in eine Kiste, oder das Erkennen der richtigen Würfelzahl, die zuvor geworfen wurde. Das Kibaz ist für Kinder zwischen drei und sechs Jahren konzipiert. Alle 20 Turnkinder haben das Kibaz-Abzeichen erfolgreich abgeschlossen und haben am Mittwoch ihre Urkunden überreicht bekommen.

Im neuen Jahr nehmen die Teutonen eine Umstrukturierung des Kinderturnens in Angriff. Da das Kinderturnen von der Badminton-Abteilung der Teutonia geleitet wird, sollen die Turnstunden in Zukunft mehr auf Werfen, Fangen, Schläger und Ball konzipiert werden. Hierzu werden die Kinder in zwei Gruppen eingeteilt. Die Kinder fangen als „Federmäuse“ an und werden im Laufe der Zeit zu „Badminton-Kids“. Ebenso wollen die Teutonen die Gruppen weiter vergrößern.