14.03.2019 20:21

Bericht

Debüt von Moritz Feller bei NRW-Rangliste

Die Badminton-Abteilung von Teutonia Lippstadt fährt regelmäßig mit den Kindern und Jugendlichen auf Bezirkseinzelranglisten.

Dort nahmen Erik Winkelnkemper, Jana Rodschaj, Meik Brölemann, Arbijon Aradini, Moritz Feller, Joschka Mertgen, Caillou Sperl und Leon Schriewer teil. Sechs der acht Teutonen kamen unter die ersten acht Plätze und konnten sich somit für die Verbandseinzelranglisten in Unna und Warendorf qualifizieren. Dabei erkämpfte sich Meik Brölemann den zweiten Platz im Jungeneinzel U13 und Moritz Feller den dritten Platz im Jungeneinzel U15.

Auf der Verbandseinzelrangliste konnten die Kinder und Jugendlichen an ihren guten Leistungen anknüpfen. Nach vielen und spannenden Spielen landete Arbijon Aradini auf Platz 10, Erik Winkelnkemper auf Platz 9, Joschka Mertgen auf Platz 8, Jana Rodschaj auf Platz 7 und Meik Brölemann auf Platz 6. Besonders herausragend war die Leistung von Moritz Feller, der gegen den an eins gesetzten Spieler aus Hövelhof in zwei Sätzen gewann und am Ende den 3. Platz belegen konnte. Somit bekam er einen Nachrückerplatz auf der NRW-Rangliste in Solingen. Bei seinem ersten Turnier auf NRW-Ebene konnte Moritz Feller zwei spannende und lehrreiche Spiele absolvieren, musste sich jedoch in beiden knapp geschlagen geben.